Kryptowährung: Kann Shiba Inu Sie zum Millionär machen?

Nach einem schwierigen Sommer steigen die Preise für Kryptowährungen wieder an. Bitcoin und Ethereum machten kürzlich Schlagzeilen, weil sie Rekordhöhen erreichten: Bitcoin erreichte 60.000 $ pro Token und Ethereum stieg auf mehr als 4.400 $ pro Token.

Aber es gibt eine weitere neue Kryptowährung, die Aufmerksamkeit erregt, und die Investoren beginnen, sie zur Kenntnis zu nehmen.Shiba Inu wurde im August 2020 eingeführt und hat in den letzten Wochen die Kryptowelt im Sturm erobert. Sein Preis ist laut dem Krypto-Datenaggregator CoinGecko in den letzten 30 Tagen um mehr als 800 % gestiegen, und im letzten Jahr hat er sich um sagenhafte 93.050.706 % erhöht.Mit solchen Renditen scheint Shiba Inu eine Investition zu sein, die Sie reich machen kann. Aber ist es wirklich die richtige Investition für Sie? Hier ist, was Sie wissen müssen.

Sollten Sie jetzt in Shiba Inu investieren?

Bevor Sie irgendwo investieren, ist es wichtig, dass Sie die Grundlagen der Investition selbst verstehen. Nur weil der Preis einer Aktie oder Kryptowährung über Nacht explodiert ist, bedeutet das nicht unbedingt, dass es sich um einen guten Kauf handelt, und in vielen Fällen ist ein plötzlicher Preisanstieg ein Warnsignal.

Im Fall von Shiba Inu ist der Preis vor allem deshalb in die Höhe geschnellt, weil Kleinanleger sich mit Token als kurzfristige Investition eingedeckt haben.Diese Anleger sammeln sich oft um eine bestimmte Aktie oder Kryptowährung, investieren viel, damit der Preis dramatisch steigt, und verkaufen dann, sobald der Preis seinen Höchststand erreicht hat.

Diese Art von Investitionen kann unglaublich riskant sein, da ihre Preise nicht immer mit den zugrunde liegenden Fundamentaldaten übereinstimmen. Shiba Inu hat im Moment nur einen sehr geringen realen Nutzen, und sein Preis steigt vor allem wegen seiner Fangemeinde.

Wenn diese Anhänger eines Tages beschließen, ihre Token zu verkaufen und sich einer anderen Investition zuzuwenden, wird Shiba Inu fast seinen gesamten Wert verlieren.Das heißt nicht, dass es unmöglich ist, mit Investitionen in Shiba Inu Geld zu verdienen, aber es ist eine Herausforderung.

Wenn es keinen realen Nutzen und keinen starken Wettbewerbsvorteil im Kryptobereich entwickelt, besteht eine gute Chance, dass es irgendwann abstürzt und verbrennt. Wenn Sie nicht genau zum richtigen Zeitpunkt verkaufen, könnten Sie viel Geld verlieren.

Aus diesen Gründen ist Shiba Inu eine hochriskante und potenziell gefährliche Investition. Sie ist nicht für jeden geeignet, und es gibt sicherere Anlagestrategien, mit denen Sie Ihre Erträge maximieren und gleichzeitig das Risiko minimieren können.

Eine sicherere Art zu investieren

Die gute Nachricht ist, dass es immer noch möglich ist, an der Börse reich zu werden – und sogar Millionär zu werden – ohne auf risikoreiche, kurzfristige Investitionen zu setzen.Auch wenn es vielleicht nicht so aufregend ist, ist eine langsame, aber stetige Herangehensweise ein weitaus effektiverer Weg, um auf dem Aktienmarkt Vermögen aufzubauen.

Bei dieser Strategie kauft man starke Aktien gesunder Unternehmen und hält diese Investitionen so lange wie möglich.Fundamental gesunde Unternehmen werden im Laufe der Zeit wahrscheinlich beständig wachsen, und ihre Aktienkurse werden allmählich steigen.

Diese Aktien wachsen zwar nicht unbedingt explosionsartig, aber die Wahrscheinlichkeit, Geld zu verlieren, ist bei dieser Anlageform auch geringer.Kurzfristige Anlagen wie Shiba Inu mögen zwar verlockend sein, sind aber auch unglaublich riskant. Wenn Sie jedoch langfristig denken und die richtigen Anlagen wählen, können Sie nach und nach ein solides Portfolio aufbauen, das Hunderttausende von Dollar oder mehr wert ist.