5 nützliche Tools für Krypto-Investoren

Investitionen in Kryptowährungen können ein Abenteuer sein. Sobald Sie ein Konto bei einer Kryptowährungsbörse eingerichtet und sich überlegt haben, wie (und wo) Sie Ihre Krypto-Vermögenswerte aufbewahren wollen, müssen Sie den Überblick über Ihre Investitionen behalten. Und da die Kryptoindustrie relativ jung ist, sind einige der Dienste nicht so benutzerfreundlich, wie Sie vielleicht hoffen.

Zum Glück gibt es eine Vielzahl von Tools, die Ihnen den Weg erleichtern. Hier sind ein paar kostenlose Tools, die besonders hervorstechen.

  1. Der Portfolio-Tracker von CoinMarketCap

Es kann schwierig sein, den Überblick über Ihre Kryptowährungen zu behalten, vor allem, wenn Sie mehr als eine Börse oder eine Geldbörse nutzen.

Die Lösung? Verwenden Sie das Portfolio-Tool von CoinMarketCap, um Ihre Münzen zu verfolgen. Jedes Mal, wenn Sie etwas kaufen oder verkaufen, müssen Sie die Transaktion auch zu Ihrem Portfolio hinzufügen. Das dauert zwar ein paar Sekunden länger, aber das ist es wert.

Sie können sehen:

die Gesamtleistung Ihres Portfolios pro Tag, Woche, Monat und mehr

die Aktivität bestimmter Kryptowährungen, einschließlich Ihres prozentualen Gewinns und Verlusts sowie des durchschnittlichen Kaufkurses

Kryptowährungen mit der besten und schlechtesten Performance

Mit dem Tracker von CoinMarketCap können Sie auch eine Watchlist einrichten, um interessante Coins zu überwachen – und die anderen Tools nutzen, um Kryptowährungen zu recherchieren und tief in die Branche einzutauchen.

  1. Der Ereignis-Tracker von CoinMarketCal

Dies ist ein nützliches Tool für alle, die das Gefühl haben, bei großen Krypto-Ereignissen oft einen Schritt hinterherzuhinken und erst davon erfahren, wenn sie in den Schlagzeilen auftauchen. Nicht zu verwechseln mit den unzähligen Produkten von CoinMarketCap, ist CoinMarketCal eine separate Website mit einem Kalender für coinbezogene Ereignisse.

Wählen Sie einen Zeitraum aus und filtern Sie nach Art des Ereignisses, Münze, Börse und sogar Stichwort. Die Informationen werden von Community-Mitgliedern hinzugefügt und nützliche Daten werden hochgestuft. Sie müssen experimentieren, um ein Gefühl für die Art von Daten zu bekommen, die für Sie nützlich sind.

Nehmen wir an, Sie möchten sich über die wichtigsten Pläne der Münzen auf Ihrer Beobachtungsliste für die kommenden Monate informieren. Sie können alle Münzen auswählen und nach Arten von Neuigkeiten filtern – wie Partnerschaften, Teamwechsel und Aktualisierungen von Whitepapers.

Außerdem können Sie nach neuen Münzen suchen, die an einer bestimmten Börse notiert werden sollen. Oder sehen Sie sich einfach die Highlights an und finden Sie heraus, welche Münzen nach Meinung der Community Potenzial haben könnten.

  1. Gewandter Browser

Ihre Aufmerksamkeit ist wertvoll, und das machen sich Online-Werber gerne zunutze. Der Browser von Brave ist Blockchain-Technologie in Aktion: Er entfernt den Mittelsmann aus der Internetwerbung. Sie – und nicht ein anonymes Unternehmen – werden für die Anzeigen belohnt, die Sie sich online ansehen.

Die Belohnung erfolgt in Form von Basic Attention Tokens (BAT), die die Nutzer jeden Monat einlösen können. Außerdem schützt es die Privatsphäre der Nutzer und lädt die Seiten schneller.

Der Nachteil? Brave entfernt aktiv Anzeigen von den Seiten, die Sie sich ansehen, und ersetzt sie durch solche, für die Sie Belohnungen erhalten. Das bedeutet, dass kleinere Websites, die z. B. auf Google-Anzeigen angewiesen sind, kein Geld erhalten.

Sie können jedoch die Anbieter von Inhalten, die Sie regelmäßig nutzen, aktiv unterstützen, indem Sie sich dafür entscheiden, ihnen jeden Monat BAT zu spenden.

  1. Gas Now Transaktionskosten-Tracker

Viele Anwendungen – einschließlich dezentraler Börsen – laufen über das Ethereum-Netzwerk. Die Benutzer zahlen für jede Transaktion, egal ob es sich um Handel oder Einsätze handelt, und die Gebühr ist höher, wenn viel Aktivität stattfindet.

Leider hat die Überlastung des Netzwerks die Transaktionsgebühren (Gaskosten genannt) in diesem Jahr in die Höhe getrieben. Die durchschnittlichen Gebühren pro Transaktion erreichten im Mai dieses Jahres einen Spitzenwert von über 60 Dollar.

Seitdem sind sie zwar erheblich gesunken, aber diese Gebühren können sich immer noch summieren. Es kann sich also lohnen, zu warten und nicht dringende Aktivitäten zu Zeiten außerhalb der Spitzenzeiten durchzuführen.

Die Browsererweiterung von Gas Now hilft Ihnen genau dabei. Installieren Sie sie, um die Gaskosten zu überwachen und Ihre Transaktionskosten zu minimieren.

  1. CoinCheckUp – Tracker für Entwicklungsaktivitäten

Einer der schwierigen Aspekte bei Investitionen in Kryptowährungen ist, dass die Branche so neu ist und es so viele Münzen gibt, dass es schwierig sein kann, diejenigen auszuwählen, die langfristig überleben könnten. Forschung ist entscheidend – und es gibt einige großartige Informationsquellen da draußen.

Wenn Sie über Nachrichtenartikel und Berichte hinausgehen möchten, kann es nützlich sein, sich die Aktivitäten der Entwickler anzuschauen. GitHub ist ein Repository für einen Großteil der Open-Source-Codierung, die in Kryptowährungen verwendet wird.

Die Anzahl der Aktualisierungen – „Commits“ genannt – am Code einer Währung kann ein guter Indikator dafür sein, wie aktiv dieser Coin ist und wie viele Entwickler an dem Projekt beteiligt sind.

Schauen Sie sich CoinCheckUp an, um den Grad der GitHub-Aktivität für den Coin zu sehen, den Sie in Betracht ziehen. Wenn ein Coin sehr wenige Commits hat, könnte das bedeuten, dass hinter den Kulissen nicht viel los ist. In der Woche, die am 11. Juli begann, gab es zum Beispiel:

51 Übertragungen bei Bitcoin

16 Übertragungen bei Ethereum

0 Übertragungen auf Dogecoin

Es ist kein perfektes System, da die Zahlen verzerrt werden können, wenn sich eine Währung in zwei Teile aufspaltet, weil ein Teil der GitHub-Community eine etwas andere Richtung einschlägt. Aber es ist eine interessante Metrik, die man in seinem Werkzeugkasten haben sollte.

Ich habe meine fünf bevorzugten kostenlosen Tools ausgewählt, aber sie sind nur die Spitze des Eisbergs. Wenn Sie das Krypto-Fieber gepackt hat und Sie Ihr Portfolio erweitern möchten, gibt es Hunderte von Anwendungen und Websites, die Ihnen auf Ihrem Weg helfen. Scheuen Sie sich nicht, zu erforschen und zu experimentieren.